Radfahrer iStock 15024134 MEDIUM

Drauradweg - Busreise Österreich / Osttirol

Von Sillian/Hochpustertal der Drau entlang bis in die Sonnenstadt Lienz, vom Flussjuwel Obere Drau in die Kulturstadt Spittal, vom quirligen Villach in den Landschaftsgarten des Rosentals, bis in die Büchsenmacherstadt Ferlach.

Termine & Preise wählen

Reiseprogramm:

1. TAG: Anreise nach Sillian
(50 Radkilometer)
Radtour von Sillian über Lienz nach Oberdrauburg. Möglichkeit zur Besichtigung des Vitalpinums bzw. der Sonnenstadt Lienz.
Der jungen Drau entlang geht es bergab durch das enge Pustertal – begleitet von üppigen Wiesen zur Linken und schroffen Bergflanken der Dolomiten zur Rechten. Dörfer, Burgen und gotische Kirchen sind sichtbare Zeugen eines alten Kulturraums, den einst die Grafen von Görz beherrschten.
Die Wasserspenden der Wildbäche machen die Drau bald zu einem stattlichen Gewässer mit Auwäldern, Schotterbänken und Inseln. Immer wieder laden Wasserplätze zur kühlen Rast. In der Ferne markiert der Rauchkofel, der Hausberg von Lienz, das nahende Ziel. Abendessen und Nächtigung im Raum Oberdrauburg.

2. TAG: Oberdrauburg - Feistritz
(75 Radkilometer)
Als dunkelgrünes Band windet sich die Drau mit ihren Auen von Lienz nach Spittal, den Drauradweg stets im Gefolge. Durch kühle Auen und gepflegte bäuerliche Kulturlandschaft geht die Fahrt, umrahmt von Bergwäldern, Almen und den nahen Gipfeln der Kreuzeckgruppe. In dieser malerischen Landschaft fließt die Drau noch vielerorts frei. Kein Kraftwerk bremst ihren Lauf. Ein europaweit geschütztes Flussjuwel, ausgezeichnet mit dem Ramsar-Gütesiegel für ein international bedeutendes Feuchtgebiet. 
Möglichkeit zur Besichtigung des 1. Kärntner Handwerksmuseums in Baldramsdorf.
Abendessen und Nächtigung im Raum Feistritz an der Drau.

3. TAG: Feistritz an der Drau - Ferlach
(60 Radkilometer)
Magische Orte laden zum Verweilen und Genießen.
Wie ein Garten Eden liegt das Rosental eingebettet inmitten einer idyllischen, gepflegten Kulturlandschaft, umrahmt von Laubwäldern, Wiesen und den Gipfeln der Karawanken. Dazwischen Wasser in seiner schönsten Form: Vom Radweg aus leicht erreichbar sind Faaker See, Silbersee und Wörthersee. Direkt am Radweg liegen die Stauseen von Freistritz und Ferlach. Beim Radeln auf den gepflegten Wegen wird Zeit zur Nebensache. 
Nah am Wasser und stets gemütlich geht es durch beschauliche Dörfer, vorbei an schmucken Schlössern wie Wernberg, Ebenau und Schloss Rosegg mit seinem Tierpark. Die stolze Hollenburg markiert das Etappenziel, die Büchsenmacherstadt Ferlach.
Heimreise

Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • Bus inkl. Radtransport im Spezialanhänger
  • Reiseunterlagen für die Radstrecke
  • Technische Hilfe (Rad) während der Reise
  • 2 x Nächtigung/Halbpension in Gasthäusern

Nicht Inkl. Leistungen:

Getränke, Eintritte

Städte

Lienz

Länder

Österreich

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Reisebilder nach Österreich / Osttirol